open mobile navigation

Irene Leps

Zerbst

03923-785145


Biografie

1959 geb.
geschieden, 4 Kinder,
Studium der Germanistik und Kunsterziehung an der Humboldt- Universität Berlin
seit 1996 freischaffend als Autorin, Malerin und Illustratorin

Bibliografie

Hanna und der Traumfänger , 1998, Magdeburg, Verlag Blaue Äpfel
Idas kleiner König, 2000, Magdeburg, Verlag Blaue Äpfel
Wenns Abend wird, 2003, Daumenpress – Eigenverlag

Die folgenden 4 Bücher sind handgearbeitete Exemplare mit Original-Grafiken und Texten von Kindern. Ich habe die Entstehung begleitet:
Das fliegende Pferd, 1999, Kinderbuchverlag Jaguar
Das Welttelefon, 2000, Kinderbuchverlag Jaguar
Der Riese, der Roland heißt, 2000, Kinderbuchverlag Jaguar
Verrostete Schrottgeschichten, 2001, Kinderbuchverlag Jaguar

Unsere Stadt Zerbst – ein Stadtführer von Kindern für Kinder, 2006
(Herausgeberin)
 Mit sieben Sachen Texte aus dem Schulschreiberprojekt des Bödecker-Vereins Sachsen-Anhalt, 2008, dorise-Verlag (Herausgeberin)
Der Löwe Norbert Leisegang, 2008, Verlag Jena 1800
Illustrationen


Arbeitsgebiete

Bilderbücher für Kinder


Themenangebote

1. Lesungen für Kinder im Alter von 4 bis 10, aber auch für kindgebliebene Erwachsene. Die Texte und Bilder beschreiben Kinder in ihrer Welt. Erfahrungen, die sie machen, und Erlebnisse, die auch uns Erwachsene nach wie vor beschäftigen. (Schlimme Träume, Wut, die Not mit dem eigenen Willen etc.)
2. Ich lese aus dem Bilderbuch Hanna und der Traumfänger, zeige die Illustrationen und spreche über den Weg von der Geschichte zum fertigen Buch.
3. Ich lese aus dem Bilderbuch Idas kleiner König und spreche mit den Kindern über ihre Erfahrungen mit der Freundschaft und dem eigenen Willen.
4. Der „Wörterkoch“ – eine Geschichte für Leseanfänger, die einlädt in die Welt der Buchstaben und die vergnügliche Möglichkeit, Wörterzauber zu vollführen.


Zum Einreichen von Korrekturen bitte HIER anmelden