open mobile navigation

Christoph Kuhn

Halle

0345 / 202 60 73

info@kuhn-christoph.de


Biografie

Geboren am 27.05.1951 in Dresden. Nach der polytechnischen Oberschule Ausbildung zum Augenoptiker. 1977 bis 1980 Studium der Augenoptik in Jena. 1984 bis 1987 Fernstudium am Literaturinstitut in Leipzig. Bis1989 als Augenoptiker tätig. Seither freischaffend als Schriftsteller. Mitglied des VS.

Stadtschreiber Halle 1995, Stipendienaufenthalte1993 bis 2008 in Amsterdam, Wiepersdorf, Visby, Stuttgart und Rhodos.

Bibliografie

Nachtgerüche, Kurzgeschichten, 1990, Halle, Mitteldeutscher Verlag
ZeitZeugen (mit dem Maler Rudolf Wissel d’Arrest), 1992, Darmstadt
Wortbruch, Lyrik, 1995, Wien, Edition Doppelpunkt
Inoffiziell wurde bekannt..., Sachbeiträge über MfS-Akten, 1997, Magdeburg
Strobart (mit Klaus Noack), Thalia Theater, 1997, Halle
Die Beine unterm Tisch, Geschichten, 1997, Wien, Edition Doppelpunkt
Bestandsaufnahme, Hallesche Autorenhefte Nr. 9, 1997, Halle, Förderkreis der Schriftsteller
Wie gut, dass bei uns alles anders ist!“ Ost-West-Dialog, ein Buch mit dem Autor Kai Engelke, 1999, Klaus Bielefeld Verlag
kein tagesthema, Gedichte, 2003, Dresden, Verlag Christoph Hille
Tatjanas Zimmer, Erzählungen, 2005, Verlag St. Michaelsbund München
Der kleine und der große Klaus, Theaterstück nach dem Märchen von H.-Chr.Andersen, THEATERSTÜCK-Verlag München 2006
Am Leben, Roman, Wartburg Verlag, Weimar 2008,
erschien 2009 in 2. Auflage als Taschenbuch mit neuem Titel Die hinteren Gründe
Königsweihe, Erzählungen und Gedichte, SchumacherGebler Verlag, Dresden 2010
"Im Gegenlicht", Erzählungen, SchumacherGebler Verlag, Dresden 2014
"Sprüche aus Asche", Essays und Reportagen. Mit Fotografien Hans-Jörg Schönherrs. Mitteldeutscher Verlag, Halle 2014
"TOTAL OKAY und GENAU", Glossen, Wartburg Verlag, Weimar 2015
"Kein Weg zurück", Erzählungen, SchumacherGebler Verlag, Dresden 2018

Arbeit als Herausgeber:
Magdalena Kuhn: Der große Wunsch und andere Erzählungen, 1994, Leipzig, Evangelische Verlagsanstalt


Arbeitsgebiete

Erzählungen, Essay, Literaturkritik, Lyrik, Kinderbuch, Theaterstück, Roman


Themenangebote

Reime und Sprachspiele für jede Altersgruppe ab 3. Klasse
„Umwelt", Religion, Verhalten zum Fremd-Sein
Kreatives Schreiben
DDR-Geschichte


Zum Einreichen von Korrekturen bitte HIER anmelden