open mobile navigation

Klaus Krupa

Lutherstadt Wittenberg

03491 631487

info@klauskrupa.de

http://www.klauskrupa.de


Biografie

Geboren am 14.07.1935 in Lutherstadt Wittenberg, Tischlerlehre mit Berufsabschluß; Lehrerstudium, Diplomlehrer, als Lehrer tätig bis 1990. Verheiratet seit 1956. Ab 1963 Veröffentlichungen von Erzählungen und Lyrik. Seit 2003 Mitglied des Förderkreises der Schriftsteller, des Friedrich-Bödecker-Kreises und des VS. Seit 2012 Mitglied der "Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik" Leipzig. Lebt in Lutherstadt Wittenberg.

Bibliografie

Prosa:

- Die Stunde der Entscheidung 1963 / Erzählung in Fortsetzungen in einer Wochenzeitung

- Intermezzo 1964 / Erzählung in einem Jugend-Magazin

- Begegnung 1964 / Erzählung in einem Jugend-Magazin

- Der Herr Oberst 1964 / Erzählung in einem Jugendmagazin

- Rosa 2003 / Erzählung in einer Anthologie Gardeur-Verlag Walkertshofen

- Viertmanns absonderliches Sterben 2004 / Roman Projekte-Verlag Halle/Saale

- Karlchen oder das verschlossene Leben 2005 / Roman Projekte-Verlag Halle/Saale

- Geständnisse oder Geschichten aus der Großen Kiste 2006 / Erzählungen, Projekte-Verlag Halle/Saale

- Salz auf der Haut 2007 / Hallesches Autorenheft 45 Förderkreis Schiftsteller S/A

- Erzählung "Ankommen ist nicht alles ..." in Anthologie "Fundstücke

- Mauern und Grenzen" NordBuch Kiel 2009

- Roman "Einmal wär ich gern ein Baum"
Projekte-Verlag Halle (Saale) 2010

- "Warten auf Prinzesschen"
Projekte-Verlag Halle (Saale) 2012

- Erzählung (2015): "Flieg auf, auch wenn Federn fallen" in Anthologie "Ein Buch ist wie ein Garten" NordBuch Kiel

Lyrik:

Diverse Gedichte in Tageszeitungen und Zeitschrift 1963-1968


Arbeitsgebiete

Prosa


Themenangebote

Lesungen aus Romanen und Erzählungen


Zum Einreichen von Korrekturen bitte HIER anmelden