open mobile navigation

Sina Kongehl-Breddin

Stendal

0152/538303939

s.kongehl@googlemail.com

http://www.sina-kongehl-breddin.de


Biografie

Sina Kongehl-Breddin wurde 1975 in Stendal geboren. Schon in der Schulzeit dachte sie sich kleine Geschichten und Gedichte aus, welche sie stolz zu Papier brachte. Des Öfteren zeichnete sie etwas zu ihren Geschichten, um dem Ganzen eine persönliche Note zu verleihen.
Nach dem erweiterten Realschulabschluss erlernte sie den Beruf der Apothekenhelferin.
Das Schreiben und Zeichnen geriet dadurch zunächst ein wenig in den Hintergrund. Erst im Jahr 2006, als in der regionalen Presse ein Schreibwettbewerb im Rahmen des „3. Altmärker Kriminalfestivals“ ausgeschrieben wurde, erweckte ihre alte Leidenschaft erneut.
Seither schreibt Sina Kongehl mit ungebremstem Tatendrang. Fortan veröffentlichte sie Kurzgeschichten, Kurzkrimis sowie Gedichte in unzähligen Anthologien und Literaturzeitschriften. Da ihr die Altmark sehr am Herzen liegt, spielen ihre Erzählungen allesamt in der Region.

 

Veröffentlichungen

2009 Lea ist faul, Kinderbuch, Block Verlag
2010 Die hölzerne Riesin von Jeetze/Appel und Knolle, Kinderbuch, Block Verlag
2010 Zwielichtiges Mittelalter, Anthologie, Projekte Verlag Halle
2011 Fische schlafen nicht, wenn sie von Haien gefressen werden, Krimi, Rediroma Verlag
2011 Verkehrte Welt, Schülertexte aus dem Projekt Kindsein in Sachsen-Anhalt in Zusammenarbeit mit Frau Diana Kokot, Grundschule Hohenberg-Krusemark
2013 König sein für einen Tag, Schülertexte aus dem Projekt Kindsein in Sachsen-Anhalt in Zusammenarbeit mit Frau Karen Galster, Grundschule Kalbe/Milde
2013 Rolli Rot, Kinderbuch, Projekte Verlag, Halle
2016 Die Wunschtraummaschine, Kinderbuch, Verlag Kern

Weitere Informationen zu Veröffentlichungen unter: www.sina-kongehl-breddin.de


Arbeitsgebiete

Kinderbücher, Kurzgeschichten, Lyrik, Krimi und Erzählungen


Themenangebote

Kinder, Jugendliche, Erwachsene


Zum Einreichen von Korrekturen bitte HIER anmelden