open mobile navigation

Danuta Ahrends

Osterburg

0162-2387910

poe.sie@gmx.de


Biografie

Im Juli 1965 geboren, nach jahrelanger journalistischer Tätigkeit 2007 in der Stadt- und Kreisbibliothek Osterburg beruflich angekommen. Mitglied im "Club Altmärkischer Autoren" Osterburg sowie im "Förderverein der Schriftseller Sachsen-Anhalts" und im Bödecker-Kreis Sachsen-Anhalt.

Bibliografie

"Tod im Dom", Anthologie der Reihe: Magdeburger Mord(s) Geschichten (Dr. Ziethen-Verlag, Oschersleben)
"Wenn es dunkel wird in Bismark", Krimi-Anthologie in der Reihe "Tatort Ost" (Mitteldeutscher Verlag, Halle)
"Zwischen dem Leben", kurze Geschichten sowie Grafiken von Michaela Herbst (Elbe-Havel-Verlag, Kuhlhausen)
Texte erschienen auch in der Literaturzeitschrift "Ort der Augen" (Dr. Ziethen-Verlag, Oschersleben)
"Nun friss mich schon!" Liebesgedichte. Erschienen im November 2010 im Elbe-Havel-Verlag

 


Arbeitsgebiete

Prosa, Miniaturen, Lyrik


Themenangebote

"Zwischen dem Leben": Lesungen für Erwachsene und Jugendliche (ab 16 Jahren)
"Vom Himmel hoch - da fällt man tief": Weihnachtslesung für Erwachsene und Jugendliche.
"Nun friss mich schon!" Die Liebe in den Jahreszeiten. Lyrik und Prosa poetisch vereint.
"Die Hände können Sie unten lassen." Kurze, unterhaltsame und (fast) kriminalistische Geschichten über die dunklere Seite des Menschen
"... muss ja": Heitere, rezeptfreie Geschichten ohne Nebenwirkungen
"Liebe beflügelt" (gemeinsam mit Ernst Paul Dörfler): Unterhaltsame Lesung für junge und ältere Erwachsene, in der das Leben und Lieben der Menschen mit dem Leben und Lieben der Vögel verglichen wird. Mit imposanten Fotos aus dem "Privatleben" der Vögel. Auf Wunsch gern mit musikalischer Begleitung. 


Zum Einreichen von Korrekturen bitte HIER anmelden