open mobile navigation

Birgit Herkula

Magdeburg

0391-7315763 / 0170 6840235

herkula@gmx.de

http://www.herkula.de


Biografie

Geboren 1960 in Magdeburg.
Ab 2005 freiberuflich.
2002-2005 Landesgeschäftsführerin des Deutschen Kinderschutzbund Landesverbandes Sachsen-Anhalt e.V.
2001-2002 Dozentin bei der Bildungsverein „Arbeit und Leben e.V.“ für Internet und Neue Medien.
1999-2000 Weiterbildung zur IT-Managerin Neue Medien und Teletutorin.
1991-1999 Mitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit und Kultur im Kultur- und Gleichstellungsamt Magdeburg sowie im einewelt haus Magdeburg bei der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V.
Bis 1990 Dramaturgin am Kinder- und Jugendtheater in Leipzig.
Arbeit im Kulturbereich.
Auslandseinsatz am Zentralen Jugendobjekt „Erdgastrasse“ in Perwomaiskij, UdSSR.
Studium am Institut für Literatur in Leipzig.
Studium der Verfahrenstechnik in Köthen.
Facharbeiterin für chemische Produktion.

Bibliografie

Bücher

Der kleine Kuckuck Frederik wird wieder gesund. Ambulanz Mobile GmbH & Co. KG Schönebeck 2016
Lang, oh lang, mein Olang.
Blicke von draußen auf ein Dorf in Südtirol (Pustertal, Südtirol, Italien). Weger Verlag, Brixen 2014
Unser Salzlandkreis. Unterwegs mit Tom und Sarah. Cuno Druck, Calbe /Saale 2014
Verboten, verschwiegen, verschwunden. Schriftstellerinnen und Schriftsteller im Gebiet des heutigen Sachsen-Anhalt zur NS-Zeit. (Herausgabe, geschrieben gemeinsam mit Simone Trieder). Projekte-Verlag, Halle 2008
Hinter den Kulissen. Auf Entdeckungsreisen mit Kindern durch Magdeburg. Projekte-Verlag, Halle 2008
Auf den Spuren der Bücherverbrennung - Pretzien und die Geschichte von Schönebeck. Verlag docupoint, Magdeburg 2007
Das fröhliche Ende einstürzender Burgen. Kurze Prosa. Verlag Blaue Äpfel, Magdeburg 1994
Manchmal weiß ich was vom Tag. Kinderbuch. Kinderbuchverlag Berlin, 1988

Herausgaben

Geschichten aus den Schreibwerkstätten des Salzlandkreises 2015. Herausgegeben vom Salzlandkreis in Zusammenarbeit mit den Autorinnen Birgit Herkula, Simone Trieder, Susanne Wiermann und dem Autor Reiner Bonack, Salzlandkreis 2016
Das Land der Träume
. Herausgegeben vom Salzlandkreis in Zusammenarbeit mit den Autoren Birgit Herkula, Diana Kokot, Irene Leps, Siegfried Maaß und Susanne Wiermann, Salzlandkreis 2014
Meine Fantasie trägt mich in ferne Welten. Herausgegeben vom Salzlandkreis in Zusammenarbeit mit den Autoren Birgit Herkula, Diana Kokot, Siegfried Maaß und Renate Sattler, Salzlandkreis 2013
Verbesser' die Helden. Ein Projekt im Auftrag des IB an der Ganztagssekundarschule J. W. v. Goethe. MD2Magdeburger Digitaldruckerei, Magdeburg 2013
Ich lad' dich ein, mein Ort zu sein. Herausgegeben im Auftrag des Friedrich-Bödecker-Kreises in Sachsen-Anhalt e.V., Mitteldeutscher Verlag Halle/Saale 2012
Miss Verständnis zieht umher. Ein Projekt im Rahmen der 4. Magdeburger Kinderkulturtage 2012. MD2Magdeburger Digitaldruckerei, Magdeburg 2012
Salzländer Geschichten aus der Schreibwerkstatt. Herausgegeben vom Salzlandkreis in Zusammenarbeit mit den Autoren Birgit Herkula, Diana Kokot und Siegfried Maaß. 2011
Salzländer Wassergeschichten aus der Schreibwerkstatt 2010. Herausgegeben vom Salzlandkreis in Zusammenarbeit mit den Autoren Birgit Herkula, Diana Kokot und Siegfried Maaß. 2010
Elbwelten. Entdeckungsreisen mit Kindern an der Elbe. Ein Projekt im Auftrag des Puppentheaters der Stadt Magdeburg, Projekte-Verlag, Halle 2010
Tausendwunderwald. Aus der Schülerschreibwerkstatt des Salzlandkreises 2009. Herausgegeben vom Salzlandkreis in Zusammenarbeit mit den Autoren Birgit Herkula, Diana Kokot und Siegfried Maaß. Calbe 2009
Der Engelkönig blies ins Horn. Fabelhafte Geschichten von großen Kindern. Ein Schulschreiberprojekt mit Kindern der Grundschule Möser. Herausgegeben im Auftrag des Friedrich-Bödecker-Kreises Sachsen-Anhalt e.V., Projekte-Verlag, Halle 2009
Die fliegenden Buchstaben. Texte von Schülern des Salzlandkreises. Herausgegeben vom Salzlandkreis in Zusammenarbeit mit den Autoren Birgit Herkula, Diana Kokot und Siegfried Maaß. Calbe 2008
Ich bin ich. Ein Schulschreiberprojekt mit Kindern der Grundschule Am Elbdamm Magdeburg, Dorise-Verlag, Burg 2006
Die Reise der Worte. 10 Jahre Schreibwerkstatt für Frauen, Magdeburg 2005

Prosa- und Lyrikveröffentlichungen in Literaturzeitschriften und Anthologien, Auswahl

Alt sein – Mehr als nur Rheuma und Rollator. Ausgewählte Texte vom Schreibwettbewerb 2015. Bildungsausschuss Olang, 2015
Sprache und Tarnung. Beiträge zum Landschreiber-Wettbewerb – Landschreiber 3. Geheimsprachen-Verlag, Hamburg-Münster 2015
Когато ме търсиш - 35 поети и писатели от Саксония-Анхалт. Жанет 45, Пловдив 2014
Der Krieg brach wirklich aus. Gespräch mit und über Edleff Köppen. Mitteldeutscher Verlag, Halle 2014
Oda. Ort der Augen 3/2013. Blätter für Literatur aus Sachsen-Anhalt. Dr. Ziethen Verlag, Oschersleben 2013
Mörderische Liebschaften. Kriminelles aus dem Osten. Sutton Verlag, Erfurt 2011
Poesiealbum neu. Essen & Trinken. Gedichte. Edition kunst und dichtung, Leipzig 2010
20 Jahre danach. Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus Sachsen-Anhalt zur friedlichen Revolution 1989/1990. Projekte-Verlag, Halle 2009
Eulenblumen und Pustespiegel. Geschichten und Gedichte von Autoren aus Sachsen-Anhalt für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter. Herausgegeben von Jürgen Jankofsky, Eva Maria Kohl und Norbert Schulz. Mitteldeutscher Verlag, Halle 2009.
Blasenwurst und Tote Oma. 16 kulinarische Kurzkrimis mit Rezepten aus Sachsen-Anhalt. Mitteldeutscher Verlag Halle 2009
Oda. Ort der Augen 3/2008. Blätter für Literatur aus Sachsen-Anhalt. Dr. Ziethen Verlag, Oschersleben 2013
Kraut und Rüben. Heimatkalender 2008
Verbrannt. Vergessen? Eine Broschüre des VS Bundesverbandes. 2007
Gemeinnütziger Blätter, Der Förderkreis Gleimhaus e.V. berichtet und informiert. 15. Jahrgang, 2006, Heft 31/32
Brand-Sanierung 4. Jahresheft 2005, Weißenfels 2005
Die dünne dunkle Frau. Dr. Ziethen Verlag, Oschersleben 2000
Versuchungen...und kein bißchen Angst vor einflußreichen Männern. Dr. Ziethen Verlag, Oschersleben 1999
Das Kind im Schrank und andere Texte sachsen-anhaltischer Autoren. Verlag Faber & Faber, Leipzig 1998
Von Erichs Lampenladen zur Asbestruine, Alles Über den Palast der Republik. Argon Verlag, Berlin 1998
Almanach der Literarischen Gesellschaft Magdeburg e.V. 1996/1997, Magdeburg 1997 Literaturkalender Sachsen-Anhalt. Dr. Ziethen-Verlag, Oschersleben 1996
Immer wieder Ikarus, Interlesebuch III Sachsen-Anhalt. Dr. Ziethen-Verlag, Oschersleben 1995
Ort der Augen, Blätter für Literatur. 1/93, 1/1994, 3/1994, 4/1996, 3/1998. Herausgegeben vom Literaturbüro Sachsen-Anhalt e.V., Magdeburg Tandem, Schriftsteller-Duos aus Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Postskriptum-Verlag, Hannover 1999
Kinder-Bücher-Medien. Zeitschrift vom Arbeitskreis Roter Elefant, Hamburg Juni 1990
Der Start 3. Herausgegeben vom Bezirksliteraturzentrum, Magdeburg 1988
Kater Kasimir geht angeln. Ein Jahrbuch für Kinder. Der Kinderbuchverlag, Berlin 1988
Der Akrobat auf dem Dach. Der Kinderbuchverlag, Berlin 1987
Einstieg, Geschichten neuer Autoren, Verlag neues leben, Berlin 1987
Ein Elefant tanzt Ringelreihn. Ein Jahrbuch für junge Literatur, Verlag neues leben, Berlin Pfefferkuchenzeit. Der Kinderbuchverlag, Berlin 1985
Die Schublade, Texte aus erster Hand. Mitteldeutscher Verlag, Leipzig 1985
Hinter einem Mäuerlein steht ein kleines Bäuerlein. Ein Jahrbuch für Kinder. Der Kinderbuchverlag, Berlin 1984
neue deutsche literatur 05/1984. Herausgegeben vom Schriftstellerverband der DDR

 

Sekundärliteratur

Iris Berben, Nicole Maibaum: Frauen bewegen die Welt. Droemer Knaur Verlag München 2009 (Kapitel "In Jugendlichen steckt mehr, als manche meinen, Kristina Bullert ist Lehrerin in einer ostdeutschen Kleinstadt und bringt ihren Schülern die Zeit des Nationalsozialismus nahe")
Der letzte Kommunist. Das traumhafte Leben des Ronald M. Schernikau. Aufbau-Verlag Berlin 2009 (Kapitel 60, "Jana")

Stipendien

Dorfschreiberin in Olang (Südtirol, Italien) 2013 bis 2014
Förderstipendium des Landes Sachsen-Anhalt 1993 und 1996

Preise

3. Platz beim Schreibwettbewerb „Altsein“ in Olang (Italien) 2015
3. Platz in der Sparte Lyrik beim 3. Landschreiber-Wettbewerb „Sprache und Tarnung“ 2015
Sally-Bleistift-Preis, der Kinderbuchverlag Berlin 1987


Arbeitsgebiete

Erzählungen, kurze Prosa, Lyrik, literarische und geschichtshistorische Projekte sowie Schreibwerkstätten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.


Themenangebote


Zum Einreichen von Korrekturen bitte HIER anmelden