open mobile navigation

Patrick K. Addai

Leonding

+43-732-673229

Verlag@adinkra.at

http://www.adinkra.at


Biografie

Patrick K. Addai stammt aus dem Volk der Ashanti in Ghana. Durch das Studium der Volkswirtschaft in Linz und der Soziologie und Politologie in Salzburg kam er in Kontakt mit dem Theater des Kindes in Linz. Dort wirkte er einige Jahre als Schauspieler. 2004 war er in dem Stück „Fremde. Strangers“ von Joshua Sobol im Theater in der Drachengasse in Wien zu sehen. Als Kulturreferent besucht er Schulen und Kindergärten und erzählt Geschichten aus seiner Heimat. Er engagiert sich auch als Kulturbotschafter für Welthungerhilfe. 1999 erhielt er in Österreich den Interkulturpreis. Mit seinen Büchern bringt er afrikanische Traditionen und Kulturen ans Tageslicht. Damit möchte er den reichen Schatz der afrikanischen Kulturen bekannt machen.

2004 bekam er den Innovationspreis des Landes Oberösterreich für das Projekt“ Afrikanische Literatur für Weltoffenheit“. Er ist Absolvent des Postgraduate Studiums in Kulturmanagement an der Universität Wien

Weitere Preise/Auszeichnungen/Stipendien:

1999: Interkulturpreis

2001: Innovationspreis für „Ich habe den Menschen gerne, sagt der Hund"

2006: Adler Award in Bonn: Bester Afrikanischer Autor

2007 Andersen-Buch-Preis für „Das Schnarchen der Ungeheuer“

2008 Andersen-Buch-Preis für „Worte sind schön, aber Hühner legen Eier“

 

Bibliografie

1999 „Die Großmutter übernimmt das Fernsehen“, Afrikanische Geschichten

2001 „Ich habe den Menschen gerne, sagte der Hund“, Takashis Abenteuer mit dem Zweibeiner

2003 „Der alte Mann und die geheimnisvolle Rauchsäule“

2005 „Der und der Hase, Ein Hasenpo voll Gold“

2006 „Das Schnarchen der Ungeheuer, Sasabonsam“

2007 „Worte sind schön, aber Hühner legen Eier“ - Sprichwörter, Geschichten, und Mythen aus Ghana

2008 „Kofi - Das Afrikanische Kind“ - Ein Buch über Kofi Annan


Arbeitsgebiete


Themenangebote


Zum Einreichen von Korrekturen bitte HIER anmelden