open mobile navigation

Peter Winzer

Halle

0345-5322960

http://www.peter-winzer.de


Biografie

Geboren am 15.06.1959 in Halle. Schule von 1966 bis 1976 danach Lehre zum Instandhaltungsmechaniker. Nach der Lehrausbildung häufiger Berufswechsel (Friedhofsgärtner, Filmvorführer, Techniker bei einer Jazzband etc.). 1983 Hörspielvertrag beim Rundfunk der DDR, wegen Teilnahme an einer nicht genehmigten Demonstration zum Welt Umwelttag, wurde das Stück nicht gesendet. 1985 mit Matthias (Baader) Holst Herausgabe der Untergrundzeitschrift „Galeere“. Das Heft wurde nach der dritten Nummer verboten. 1988/89 Mitarbeit im Kreis um Guillermo Deisler (Visual Poetry). Januar 1990 Teilnahme bei der Auflösung der Bezirksbehörde des Ministeriums für Staatssicherheit. Seit November 1990 Sozialarbeiter in Halle. 1994- 1997 berufsbegleitendes Studium der Sozialpädagogik.

Bibliografie

Betroffene erinnern sich. Das Bezirksliteraturzentrum Halle , Sachbuch, 1997, Halle, Die Bürgerbeauftragte für die Unterlagen der Staatssicherheit der ehemaligen DDR
Spieler, Lyrik, 2003, Halle-Zürich, Verlag Janos Stekovics,
Autoreheft 42:, "Gedichte aus zwanzig Jahren und ein Prosastück"
„Die Sinnlichkeit des Barbaren ,“ Lyrik 2007, Mitteldeutscher Verlag Halle

„Eiskaltes Feuer“ Theaterprojekt 2007-08

geplant:
Lyrikband mit dem Arbeitstitel" Pfade eines Widergängers"
Prosaband "Am gelben Hang"

Weitere Veröffentlichungen in Nachwende-Gedichtbänden, Anthologien und Zeitschriften


Arbeitsgebiete

Lyrik, Funkdramatik, Erzählungen, Sachbuch


Themenangebote

Lesungen aus den genannten Büchern
Vorträge zum „DDR-Underground“


Zum Einreichen von Korrekturen bitte HIER anmelden