open mobile navigation

Susanne Berner

Halle

0345 5 23 06 19

susisantiago@web.de

http://www.susanneberner.de


Biografie

1949                geboren in Halle an der Saale
1976 -1981     Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig
seit 1982         freischaffend
1992                erste Performance "Totentanz"
1993                Performance "Undine"
1993 – 2011    verschiedene Theaterprojekte mit freien Gruppen (Kostüme, Bühne)12020          
2005                 „Licht der Erde Salz des Himmels“ im Novalisschloß/Oberwiederstedt,
künstlerisches Projekt zusammen mit Wilhelm Bartsch
2005                « Rotkäppchen sei doch kein Frosch» Projekteverlag Halle,

2008                Inszenierung zusammen mit Christoph Werner
„Das kalte Herz“ Puppenbühne NT Halle, Kostüme und Schattenspiel

2010                Kostüme für die Kinderoper „Cinderella“ KALTSTART e.V.
2011                Schulschreiberin in der Grundschule am Elbdamm in Magdeburg
2011                Ausstattung „Max und der Geschichtenmann“  Theater Junge Generation in Dresden
2012                „Max und der Geschichtenmann“ Teil 2 Theater Junge Generation in Dresden
seit 1990         eigene Texte und Stücke.
seit 1986         Illustration zahlreicher Kinderbücher u.a. für Wilhelm Bartsch, Edith Bergner, Erik               Neutsch, Reinhard Bernhoff, Konrad Potthoff, Jürgen Jankofsky, Renate Sattler und zu Heinrich Heine, Michail Bulkakow, Walter Bauer, Franz Kafka und Novalis.

Seit 1990 eigene Texte und Stücke. Viele Ausstellungen in Halle, Berlin, Amsterdam, Linz, Sandefjord und sonstwo.

Illustration zahlreicher Kinderbücher u.a. für Wilhelm Bartsch, Edith Bergner, Erik Neutsch, Reinhard Bernhoff, Konrad Potthoff, Jürgen Jankowsky, Renate Sattler und zu Heinrich Heine, Michail Bulkakow, Walter Bauer, Franz Kafka und Novalis.

Eigene Kinderbücher:  „Rotkäppchen sei doch kein Frosch“ und
„Die Tigermottenkröte spielt auf dem Grottenolm Trompete“

Arbeitsgebiete

Lesungen von Gedichten und Geschichten für Kinder
Offen für alle Ideen, auch immer in Richtung Theater und dem Anfertigen von kleinen künstlerischen Büchern in der Kombination mit Illustration und Text.
Im Angebot ist auch Papiertheater und künstlerische Techniken.

Zielgruppen

Die 1. bis 4. Klasse, aber auch darüber hinaus.


Arbeitsgebiete


Themenangebote


Zum Einreichen von Korrekturen bitte HIER anmelden