open mobile navigation

Simone Trieder

Halle

0345-6845784

simonetrieder@web.de

https://www.fixpoetry.com/autoren/literatur/feuilleton/simone-trieder


Biografie

Biografie

Geboren am 10. Februar 1959 in Quedlinburg, Pädagogikstudium in Rostock, Regieassistentin in Zwickau, Karl-Marx-Stadt und Halle (von 1982 bis 1991). Seit 1992 freiberufliche Autorin, auch journalistisch tätig.
2004 Stipendiatin in Baltic Centre for Writers and Translaters in Visby/Schweden
2005 Stadtschreiberin Halle/Saale
2008 Stipendiatin Künstlerhaus Lukas Ahrenshoop
2008, 2012 und 2017 Stipendiatin Kunststiftung Sachsen-Anhalt

Bibliografie (Auswahl)

Theaterstücke für Kinder, drei Uraufführungen
Emil oder eine Maus wird gejagt. Kinderbuch mit Illustrationen von Grita Götze. Magdeburg 1999
Die halbe Nachtigall. Kurzprosa. Leipzig 2002 – 2003 ausgezeichnet von der Stiftung Buchkunst Frankfurt am Main als “Eines der schönsten Bücher Deutschlands”
Barcode Zukunft, Libretto Kantate/Jugendchor, UA in Halle und Den Haag 2004
Im Prinzip lieb. Erzählung. Halle 2007
Barcodes. Texte zum Thema Menschen und Kaufen. Halle 2008
Die Insel Hiddensee – So nah so fern. Halle 2008
Liebes Blatt Papier. Schulschreiber-Projekt des Friedrich-Bödecker-Kreises. Halle 2008
Schön schön. Kinderbuch mit Robert Voss. Halle 2011
Mein Herz knistert auf Papier. Jugendbuch. Stuttgart 2012
Zelle Nr. 18. Die Polinnen von Moabit. Mit Lars Skowronski. Berlin 2014

Unsere russischen Jahre. Halle 2018

Nik und Tina. Gefährliche Briefe 1938 – 1944. Halle 2019

 


Arbeitsgebiete

Erzählungen, Essays, Märchen, Kinderbuch, Theaterstück, Regionalgeschichte


Themenangebote

Für Kinder:
1. Emil oder eine Maus wird gejagt – Kinderbuch
2. Kartoffelpuffer für alle – Geschichte zum Mitzählen
3. Ich bin die Prinzessin – Alle lesen mit, Szene aus einem Theaterstück
4. Der Johannisbär im Häusermeer – Gemeinsam Reimen 

Für Jugendliche:

1. Nik und Tina – Eine Liebe in schwerer Zeit
2. Mein Herz knistert – Kleiner Roman für große Mädchen
3. Alles ist möglich – Poesie in der Reklame
4. Barcode Zukunft – Liedtexte nach Aussagen von Jugendlichen

Für Erwachsene:

1. Zelle Nr. 18. Polinnen im Widerstand zur Zeit des Nationalsozialismus
2. Unsere russischen Jahre. Die Kinder der deutschen Spezialisten in der Sowjetunion 1946 bis 1953
3. Unterhaltsame Geschichten
4. Regionalgeschichte, z.B. Christian Reuter, Richard v. Volkmann, Carl Adolph Riebeck, Romantiker in Halle


Zum Einreichen von Korrekturen bitte HIER anmelden